Sankt Petersburg Silvester 2020/21

Feiern Sie den Jahreswechsel 2020/21 auf besondere Art

Erleben Sie St. Petersburg von seiner romantischen Seite. Ihr Hotel empfängt Sie bei Ankunft bereits mit Champagner. Sie wohnen in zentraler Lage inklusive Frühstück. Geschichte erleben bei Schlittenfahrt und Glühwein. Die Isaak Kathedrale, Besuch der Peter-Paul Festung, Puschkin, Bernsteinzimmer sowie die sagenhafte Eremitage sind dabei nur einige Höhepunkte dieser Reise.

29.12.2020 - 03.01.2021

ab 899 EUR
Eigene Anreise. Flüge von allen deutschen Flughäfen buchbar. Österreich / Schweiz auf Anfrage.

  • 6-Tage vor märchenhafter Kulisse ins neue Jahr

  • 5-Sterne Hotels wie z.B. Astoria & Angleterre

  • Winterliche Schlittenfahrt & Schlossplatz Silvesterfeier

Gerne beraten wir Sie.
Irina Küster / Robert Picket / Angelika Staab
Telefon 06021 92039-56

Diese Reise ist individuell für Sie anpassbar.

Reiseprogramm St. Petersburg

TAG 1 / ANREISE

Ihre Silvesterreise beginnt mit einem komfortablen Direktflug inklusive Begrüßung und Transfer zu ihrem gebuchten Hotel. Bereits auf der Fahrt zum Hotel in Sankt Petersburg erleben Sie das märchenhaft winterliche Sankt Petersburg mit seinen imposanten Palästen und Fürstenhäusern. Entdecken Sie die besondere Atmosphäre und spüren Sie hier schon hier die russische Seele. Nach dem Transfer erwartet Sie ein feierlicher Hotelempfang mit einem Glas Champagner. Anschließend Check-In im Hotel. Sie werden mit ersten nützlichen Informationen von unserer Reiseleitung versorgt.

TAG 2 / KATHARINENPALAST & BERNSTEINZIMMER

Katharinenpalast & Bernsteinzimmer

Der heutige Tag steht ganz unter dem Stern Kunst und Kultur. Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf die Spuren der Zaren. Sie besuchen mit der deutschsprachigen Reiseleitung das Zarendorf Puschkin, wo sich der romantische Katharinenpalast befindet. Flanieren Sie durch die wunderschöne Zimmerflucht der einstigen Gala-Gemächer der Zaren, auch als „Goldene Enfilade von Rastrelli“ genannt. Genießen Sie als Highlight das atemberaubende, bis ins Detail nachempfundene Bernsteinzimmer. Im winterlichen Licht und Schnee kommen die Farben des Bernsteins besonders zur Geltung. Das feierliche Mittagessen erfolgt in einem landestypischen Restaurant, welches sich in der Nähe des Zarendorfs befindet. Nach dem gemeinsamen Mittagessen besuchen Sie mit Pawlowsk eine weitere Märchenresidenz des Zaren Paul, der als russischer Hamlet bekannt ist. Genießen Sie die Vorbereitung zum großen "Wintermärchen-Fest". Im riesengroßen Landschaftspark erscheint diese Residenz besonders geheimnisvoll und verträumt. Wir bestaunen dabei die privaten Galagemächer der russischen Zaren. Danach erfolgt eine romantische Schlittenfahrt durch den winterlichen Park. Erwärmen Sie sich dabei mit einem Glas Wodka, auch "russisches Wasser" genannt. Lassen Sie dabei den Tag gemütlich abklingen.

Unser Reisetipp: Das Museum des russischen Wodkas befindet sich im Zentrum von St. Petersburg. Es erzählt die Geschichte des russischen Nationalgetränks vom 15. Jahrhundert bis heute. Erfahren Sie dabei, wo und wann die Wodka-Herstellung in Russland begann, wie er getrunken wurde, wie die Herrscher ihn für ihre Zwecke benutzten und welchen Einfluss das hochprozentige „Wässerchen“ auf die russische Wirtschaft hatte. Dazu hören Sie noch viele andere interessante Fakten.

TAG 3 / EREMITAGE & SILVESTER

Kunst und Gala im Land der Zaren

Nach dem gemütlichen Frühstück im Hotel werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung für die große Stadtrundfahrt mit vielen Highlights abgeholt. Dabei werden Sie zu mehreren Fotostopps eingeladen. Vorbei an mondänen Palais, dann mischen sich wieder bunte Zwiebeltürme in das Gemälde. Es wird von Stroganov und Rasputin erzählt. Ein Hauch von Venedig weht einem gleichzeitig um die Nase. Sie sehen die Spitze der Basilius Insel, die weltberühmte Isaak Kathedrale, sowie die die Auferstehungskirche, auch als Blutkirche, Erlöserkirche genannt. Danach werden Sie von unserer deutschsprachigen Reiseleitung zu den Highlights dieses aufregenden Tages erwartet. Sie besuchen nun das größte und bedeutendste Kunstmuseum der Welt – die Eremitage. Funkelnde Säle, einstige Zarenresidenz, Wohnräume und Thronsaal - Perfektion und Akribie. Hier befinden sich Millionen Kunstobjekte, unter anderem archäologische Fundstücke sowie die neben dem Louvre und dem Prado bedeutendste Sammlung klassischer europäischer Kunst. Zwei Da Vinci bitten zum Besuch neben vielen anderen bedeutenden Kunstwerken. Rembrandt wirkt hier wie ein Nebendarsteller. In der "großen Eremitage", einst von Jurij Veldten entworfen, findet man heute hauptsächlich die Gemäldesammlungen Katharinas der Großen. Keiner ihrer Nachfahren konnte eine solch stolze Menge an Errungenschaften vorweisen. Der Winterpalais, die ehemalige Residenz der russischen Zaren, gehört zum Gebäudekomplex der Eremitage. Beim Betreten der Gemächer und Galaräume Romanov Dynastie wird Ihnen der Atem stocken. Blattgold, Kristall und Brokat werden Sie in die prachtvolle Welt der Zaren entführen. Man könnte hier Wochen verbringen und würde doch nur einen Teil der Exponate sehen.

In Ihrem Hotel haben Sie nun bei einer kleinen Ruhepause die Gelegenheit, sich auf den bevorstehenden Jahreswechsel vorzubereiten. Feiern Sie das neue Jahr bei einem Festessen in einem schön geschmückten Hotelrestaurant. In vielen Hotels werden zum Jahreswechsel festliche Silvester-Dinner angeboten. Gerne können wir für Sie ein Dinner arrangieren. (Aufpreis). Zum Höhepunkt am nahegelegen Schlossplatz erwartet Sie um Mitternacht zusammen mit den Einheimischen ein extravagantes Feuerwerk sowie eine große Feier. Stoßen Sie mit einem Glas Champagner auf das neue Jahr an.

TAG 4 / TSCHAIKOVSKI & DOSTOEVSKI

Das russische Weihnachten

Genießen Sie den ersten Tag des Neues Jahres. Nach dem „Langschläfer Frühstück“ ab 12.00 Uhr werden Sie von unserer deutschsprachigen Reiseleitung zu einer spannenden Tour erwartet. Sie besuchen zunächst das Alexander Newski Kloster. Es befindet sich am Ufer der Newa und am Ende des Nevski Prospekts. Auch werden hier mehrere Friedhöfe, u.a. der Tichwiner Friedhof, mit vielen bekannten Prominenten, zahlreichen Adligen sowie Baumeistern des russischen Reiches gehütet. Sie sehen dabei auch die Grabmäler von Tschaikowski und Doestoevski. Das Kloster ist nur eines von vier Klöstern, welches den Rang eines Lawra besitzt. Es ist der höchste Rang, den eine solche Institution in den russisch-orthodoxen Kirchen einnehmen kann. Sie erleben zudem eine aufregende Fahrt mit der Sankt Petersburger Metro, dabei geht es 60 Meter in die Tiefe. Unten angekommen funkelt ein glitzernder Gang, wie ein Prunkbau aus der Zarenzeit. Die Metro gilt als eine der architektonisch Schönsten der Welt und als ein Museum unter der Erde. Jede Station ist wie ein Ballsaal, der Lenin und die Revolution der Arbeiterklasse feiert. Danach folgt ein geführter Spaziergang durch den feierlichen Nevsky-Prospekt sowie durch einen der romantischen Sankt Petersburger Weihnachtsmärkte. Die Paradestraße ist gesäumt mit spielerisch ausgestalteten Kirchen, Gebäuden und Statuen. Erleben Sie, wie sich die Stadt auf das russische Weihnachten (7. Januar) vorbereitet. Unter Anderem besuchen Sie die Kasaner Kathedrale, das Gotteshaus im Herzen der Stadt, in dem die traditionellen Gottesdienste abgehalten werden. Mit etwas Glück hören wir schwermütigen orthodoxen Gesang live.

Der restliche Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Gerne übernehmen wir für Sie auch die Reservierung von Konzerten oder Ballettaufführungen zum Jahreswechsel. Auch bieten wir Ihnen weitere individuelle Ausflüge wie zum Beispiel den Besuch des Jussupow-Palast an der Moika inklusive Rasputin Keller sowie das kleine private Theater von Fürst Jussupow. (Eine verkleinerte Kopie der La Scala in Mailand). Alternativ kann auch mit ihrer Reiseleitung ein Besuch der Erlöserkathedrale mit ihren weltbekannten Zwiebeltürmen stattfinden. Unsere Reiseexperten beraten Sie gerne.

TAG 5 / DIE MARINE VON PETER DEM GROSSEN

Zaren und die Romanovs

Nach dem Frühstück wird Ihre deutschsprachige Reiseleitung sie zum Spaziergang durch das Gelände der Peter-Paul Festung mit anschließender Innenbesichtigung der Peters-Paul-Kathedrale einladen, wo unter anderem alle russischen Zaren der Romanovs beigesetzt sind. Beim Flanieren durch das Gelände der Festung sehen wir unter anderem das Kommandantenhaus. Hier befand sich damals eine Art Gericht. Die Gefangenen wurden verhört und von den Festungskommandanten schließlich verurteilt. Heute ist hier eine Zweigstelle des „Museums der Geschichte St. Petersburgs“ untergebracht. Unterwegs werfen wir unseren Blick auf das Bootshaus. Seinerzeit bewahrte hier Peter der Große sein erstes Boot aus seiner Jugendzeit auf. Auf diesem Boot erlernte er einst das Segeln. Dieser „Großvater der russischen Marine“ kann heute im Marinemuseum gesehen werden. Das Gebäude von Monetny Dvor liegt gegenüber der majestätischen Kathedrale. Er stellt heute noch, wie auch schon zu Zeiten Peters des Großen, Militärsorden, Medaillen und Sondermünzen her. Es kann nur von außen betrachtet werden. Im südlichen Teil der Festung wurde die Naryschkin-Bastion errichtet, von wo aus seit dem 18. Jahrhundert täglich mittags um Punkt 12 Uhr eine Kanonenkugel abgefeuert wird. Diese Tradition ist auch heute noch ein Highlight für viele Touristen und wir werden es uns nicht entgehen lassen. Kurz nach ihrer Fertigstellung diente die Festung, die nie militärisch zum Einsatz kam, lange als Gefängnis. Russische Bastille hieß es seinerzeit im Volksmunde. Die Innen-Besichtigung steht bei uns auf dem Programm. Der restliche Tag steht zu Ihrer freien Verfügung.

Gerne übernehmen wir für Sie auch die Reservierung von Konzerten oder Ballettaufführungen zum Jahreswechsel. Auch bieten wir Ihnen weitere individuelle Ausflüge wie zum Beispiel den Besuch des Jussupow-Palast an der Moika inklusive Rasputin Keller sowie das kleine private Theater von Fürst Jussupow. (Eine verkleinerte Kopie der La Scala in Mailand). Alternativ kann auch mit ihrer Reiseleitung ein Besuch der Erlöserkathedrale mit ihren weltbekannten Zwiebeltürmen stattfinden. Unsere Reiseexperten beraten Sie gerne.

TAG 6 / ABREISE

Frühstück im Hotel und Check-Out. Doswidanja St. Petersburg mit anschließendem Rücktransfer zum Flughafen.

Garantierte Durchführung. Programmänderungen vorbehalten. Gerne bieten wir Ihnen für diese Tage noch weitere individuelle St. Petersburg Ausflüge an. Verlängerungsprogramm möglich. Unsere Reiseexperten beraten Sie gerne.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

- 5 Nächte inklusiv Frühstück in wahlweise 4-5 Sterne Hotels in zentraler Lage
- Hotelempfang mit Champagner
- 5x reichhaltiges Frühstück im Hotel
- Hotelzimmer inklusive Bad/Dusche, WC, TV, Telefon, Internet
- Alle Transfers mit persönlichem Chauffeur mit PKW / Minivan / Bus
- Deutschsprachige lizenzierte Reiseleitung
- 1x festliches Mittagessen im landestypischen Restaurant
- Grand Stadtrundfahrt
- Besuch der Peter-Paul Festung
- Besuch der Peter-Paul Kathedrale
- Besuch der Krypta (Zarengruft) der Grossfürsten
- Innenbesichtigung der „Russischen Bastille“
- Große Führung durch die Eremitage
- Innenbesichtigung der Nikolaus-Marine-Kathedrale
- Ausflug nach Puschkin
- Innenbesichtigung des Katharinenpalastes
- Besuch des Alexander Nevsky Kloster
- Innenbesichtigung der Dreifaltigkeitskathedrale
- Führung durch den Prominenten Friedhof
- Schlittenfahrt durch die Parkanlage in Pawlowsk
- Vodka Verköstigung bei Schlittenfahrt
- Besichtigung des Katharinenparkes
- Bernsteinzimmer
- Führung durch die Privatgemächer der russischen Zaren (Zarendresidenz Pawlowsk)
- Besuch des Weihnachtsmarktes
- Besuch der Kasaner Kathedrale und Nevsky-Bummel
- Metrofahrt
- CARILONS Service Telefon vor Ort
- Alle Eintrittsgelder
- Alle Steuern
- Gesetzlicher Sicherungsschein

WUNSCHLEISTUNGEN

- Vermittlung Flüge / Direktflüge
- Vor und Nachprogramm / Verlängerung
- Galaveranstaltungen im Astoria, Angleterre oder Author
- Theatertickets (z.B. Mariinsky Theater)
- Visadienste Visuminformationen
- Deutsche Bahn Rail&Fly / Info zum Download
- Reiserücktrittsversicherung / Online abschließen
- Auslandskrankenschutz / Online abschließen

Veranstalter TIMUR TRAVEL, St. Petersburg

Ausgewählte Hotels für diese Russland Reise

Ein festliches Wintermärchen
Ein Wintermärchen aus vergangenen Tagen. In prachtvoller Atmosphäre erwarten uns am letzten Jahrestag an der meist zugefrorenen Newa die Paläste der Zaren. In der Eremitage tauchen wir ein in die faszinierende europäische Kultur auf Weltniveau, erfahren aufregende Geschichten von Verrat, Geheimnissen, Intrigen und Politik. Bei Schlittenfahrt und Glühwein spürt man das wahre Russland. Den Jahreswechsel mit einem glanzvollen Feuerwerk erleben wir mit den Einheimischen auf dem Schlossplatz direkt vor der Eremitage.

Frühbucher Preise bis 31.08.2020

Preisliste & Hotels

Hotels

Hotel Astoria

Hotel Angleterre

Author

Dostoevsky

Reisepreis

1299 EUR

1199 EUR

998 EUR

899 EUR

Einzelzimmer

415 EUR

389 EUR

299 EUR

199 EUR

Preise pro Person ohne Flüge. (Aeroflot ab Hamburg, München, Düsseldorf, Berlin) Weitere Airlines buchbar ab Frankfurt/Main, Schweiz, Österreich.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen das Surfen so angenehm wie möglich zu gestalten sowie alle Informationen bereitzustellen. Wenn Sie weiter auf dieser Website bleiben, stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Mehr Informationen